#Header1_headerimg { margin: auto; }

Donnerstag, 5. September 2013

Sommerpause Ade...

sooo, langsam ganz langsam kehrt hier wieder sowas ähnliches wie Alltag ein.
Die Ferien neigen sich dem Ende, eine heiße Woche wird das allerdings noch bis der Lauser nächsten Donnerstag ENDLICH, ENDLICH eingeschult wird...
Trotzdem hab ich mich zwischendurch immer mal wieder meinen Aufträgen gewidmet. Und so erwecke ich diese Seite hier mal langsam aus dem Sommerschlaf...

Es hat zwar alles etwas länger gedauert (alle mal eine Runde krank, einige Tage Familienurlaub, FreundeKindersitten, Ferienprogramm und wieder eine Runde krank - diesmal inklusive der Nähmaschine "Waaah!! Gibt es was schlimmeres??")

Aber hauptsache das Ergebnis stimmt (gell Papa? ;)

Der aufmerksame Leser und Kenner meiner Person weiß ja, das ich Taschen zwar toll finde - das Nähen der selbigen aber eher weniger. Das hat zur Folge, das ich es auch nicht allzu oft mache.
Von Zeit zu Zeit lasse ich mich allerdings dann doch überreden und so konnte ich einfach nicht länger Nein sagen...
Furchtbar dieses Gen!
Immerhin hatte ich absolut freie Hand und keinerlei Vorgaben... das ist doch auch schön...

Und so entstand nicht nur eine, auch nicht 2 sondern gleich 3 individuelle Taschen!!

Eine hat allerdings schon ohne Foto das Haus verlassen (warum muß der Akku der Kamera immer im unpassendsten Moment alle sein??), da werde ich aber noch versuchen ein Beweisfoto zu organisieren :)

Hier kommt jetzt erst mal...
eine blumige Josipa ...


 


aus wunderschönem Blumen-Baumwollstoff und weichem Babycord für den Taschenkörper
ein paar Fimo-Perlchen ergaben einen tollen, passenden Taschenbaumler
(übrigens auch eine tolle Ferienbeschäftigung - wir haben massig Perlen gedreht und Armbänder gebastelt :)


Die Rück- und innere Vorderseite wurden passend bestickt
Das Gurtband ist verstellbar und somit schön variabel...
verschlossen wird die Tasche mit einem Magnetknopf


die Innenansicht ist immer ziemlich schwer zu fotografieren...
pinke Vichykaro mit versteckter Reißverschlusstasche, einer offenen Tasche und Schlüsselkarabiner


wenns vollbracht ist, bin ich doch immer ganz zufrieden mit dem Ergebnis,
ich hoffe das sehen meine lieben Auftraggeber genauso?


Morgen zeig ich Euch dann Tasche Nr. 2...


Ganz liebe Grüße,
Verena


Schnitt Tasche: Josipa - von Gretelies
Stickdatei: Puschelblumen - von Huups!
Stoffe, Gurtband und Bänder aus dem örtlichen Stoffladen

Kommentare:

  1. Hallo liebe Verena,
    die "Qual" des Taschennähens hat sich doch voll gelohnt! Ich bin zwar kein bunter Taschenträger, aber schön aussehen tut Deine Josipa, sehr lebensfroh! Bei mir sind Taschen bisher immer gekauft und aus Leder und in dezenten Farben, die zu möglichst viel passen, sprich: beige, grau, dunkelbraun... (klingt langweilig, ne?). Ich kann mich bisher auch nicht fürs Taschennähen begeistern, bewundere aber immer die Ausdauer und Kreativität von vielen Bloggerinnen, die auch gerne und viele Taschen nähen.
    Ganz liebe Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Elke so gings mir bisher auch. Wobei, es sind dann doch auch schon ein paar wenige Taschen für mich selbst entstanden. Aber meistens nähe ich die nur, wenn ich muss ;)
      Oder ich lass sie mir schenken, von meiner liebsten Freundin! Die kann das ganz gut, mag inzwischen aber leider auch nicht mehr so... hm.

      GLG Verena

      Löschen
  2. Hallo Verena,

    oh ich verstehe dich nur zu gut! Taschen nähen geht gar nicht... Noch dazu ist bei mir das Problem, ich finde nie die passenden Stoffe. Bei Baumwolle bin ich sowas von wählerisch, dass er fast nie in meinem Warenkorb landet.

    Deine Josipa ist wunderschön geworden... vielleicht wage ich mich ja eines Tages auch mal an so einen Schnitt!

    Dann wünsche ich mal eine schöne letzte Ferienwoche!

    Liebe Grüße,
    Steffie

    AntwortenLöschen
  3. Hi Steffie,
    na an mangelnden Stoffen kanns bei mir nicht liegen ;)
    Ich hab genug Lagerware, egal ob Baumwolle oder Jersey, Sweat oder Fleece.... ich brauch immer Stoff um mich rum. Was ist wenn ich ganz plötzlich was bestimmtes nähen will und kann nicht, weil ich keinen Stoff habe??! Unvorstellbar! Nee, nee das geht nicht.
    Also ich KÖNNTE einige Taschen nähen... ;)

    GLG Verena

    AntwortenLöschen

Hallo, schön das Du da bist!
Ich freue mich wirklich sehr, wenn Du Dir die Zeit nimmst um mir Deine Meinung oder ein paar nette Worte zu hinterlassen ;)
Liebe Grüße, Verena