#Header1_headerimg { margin: auto; }

Samstag, 19. Januar 2013

Servus nochmal,
passend zur Puppenkleidung hab ich mir noch eine Bauchtrage eingebildet. Meine Nichte hat sich da zwar auch schon was wirklich Tolles überlegt (der Brustbeutel wurde zum "Ergo-Carrier" :) ) aber ich denke es kann nicht schaden wenn die Puppe Paula was gemütlicheres bekommt.
Da ich allerdings nirgends ein Schnittmuster finden konnte, das mich vollends überzeugt, hab ich wieder mal ein bisschen rumgebastelt.

Die Kleine ist 3 und kann natürlich schon alles selber!! Klar oder? Also waren die Hauptkriterien für die Puppentrage auch, das sie von kleinen Kinderhänden relativ selbständig benutzt werden kann.
Normalerweise werden diese Tragen ja oben und unten gebunden, aber das ist in dem Fall eher schlecht, denn welches Kleinkind kann das schon alleine? Eben.

Also hab ich oben ein flexibles Band (innen mit Gummiband) eingenäht, das mit Druckknöpfen geschlossen werden kann. Es kann aber ebenso gut gleich verschlossen bleiben, das Band ist lang genug um einfach reinzuschlüpfen. Wenn man mehrere Druckknöpfe anbringt, ist die Größe noch variabler.
Der untere Bauchgurt wird hinten mit Klett verschlossen und ist dadurch auch von der Größe her sehr flexibel.
Ein paar kleine Verbesserungen werde ich beim nächsten Mal vornehmen, die Bänder haben noch nicht die optimale Länge und Po-Abnäher wären auch noch schöner denke ich.
Aber für den Prototypen bin ich schonmal sehr zufrieden!


Der Lauser durfte/mußte das Ganze mal probetragen ;) Die Begeisterung darüber steht ihm ins Gesicht geschrieben oder?


Die Zenzi hat sich derweilen kräftigst darüber beschwert, das sie ihr Baby verleihen mußte ;)

Und wie findet ihr´s?

Da bereits eine 2. Trage bestellt wurde und ein weiteres kleines Mädchen schwer begeistert war, frage ich mich, ob das vielleicht auch für die ein oder andere Näh-Mama  interessant sein könnte??
Wenn Interesse besteht könnte ich bei der nächsten Trage ein paar Bildchen knipsen und das Schnittmuster hier mit anhängen.


Bis bald,
Verena


PS: Denkt an die Verlosung! Es ist noch Platz im Lostopf... ;)


Kommentare:

  1. Nochmals ich: habe deine Verlosung bei mir verlinkt und das Schnittmuster von der Puppentrage würde mich sehr interessieren. Danke schon mal und lieben Gruss
    Fabienne

    AntwortenLöschen
  2. Schön, dein Blog! Habe dich eben über die Nähtreff-Liste bei Renate gefunden! Dann bleibe ich doch gleich mal hier!
    Und wir sehen uns dann am 15. Februar!
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Verena,
    ich finde die Trage sehr gelungen und würde es gerne ausprobieren (meine Puppenmama und Schwester eines 6monatigen Bruders) wird nämlich auch bald drei und alle ihre Tuchkreationen rutschen...

    liebe Grüße
    céline

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Verena, ich hätte sehr gerne das Schnittmuster :) die ist einfach nur toll und meine Maus würde sich sehr freuen. .

    Liebe grüße
    Anuschka

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, genau so eine Trage hatte ich im Kopf, als ich auf die Suche ging. Mit Klettverschluss, damit mein kleiner Puppenvater ;-) seine Puppi tragen kann, ohne Hilfe von mir. Das Schnittmuster hätte ich gern. Lg

    AntwortenLöschen
  6. Hallöle,

    bin ja begeistert von der Puppentrage, aber leider finde ich nirgends ein Schnittmuster dazu.
    Wäre sehr angetan für einen Tipp.

    Grüßle und einen schönen Sonntag

    AntwortenLöschen

Hallo, schön das Du da bist!
Ich freue mich wirklich sehr, wenn Du Dir die Zeit nimmst um mir Deine Meinung oder ein paar nette Worte zu hinterlassen ;)
Liebe Grüße, Verena